Kurznachrichten

Fußball: DFB-Chef will bei Löw Klarheit vor WM

München (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach möchte nach den schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit mit Bundestrainer Joachim Löw möglichst vor der Fußball-WM 2014 in Brasilien Klarheit über dessen Zukunft. Auch er nannte in der «Sport-Bild» das Ende der WM-Qualifikation im kommenden Oktober als möglichen Zeitpunkt für Vertragsgespräche. Löw selbst hatte der Nachrichtenagentur dpa zum Jahreswechsel gesagt, dass er frühestens nach einer erfolgreichen WM-Qualifikation seine Zukunft klären wolle. «Vor Ende 2013 wird es keine Gespräche geben», sagte der 52-Jährige.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen