Kurznachrichten

Terrorismus Türkei Deutschland: Davutoglu: Vier weitere Festnahme nach Anschlag von Istanbul

Istanbul (dpa) - Nach dem Selbstmordanschlag von Istanbul sind nach Angaben der türkischen Regierung insgesamt fünf Verdächtige festgenommen worden. Ministerpräsident Ahmet Davutoglu sagte in Istanbul, es sei heute zu vier weiteren Festnahmen gekommen. Zuvor war bereits ein Verdächtiger festgenommen worden. Bei dem Anschlag waren gestern zehn Deutsche getötet worden. Die türkische Regierung macht die Terrormiliz Islamischer Staat für die Tat verantwortlich, die sich bislang aber nicht dazu bekannt hat.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen