Kurznachrichten

Konflikte Syrien Deutschland: De Maizière schließt Beteiligung an Militärschlag in Syrien aus

Berlin (dpa) - Eine Beteiligung Deutschlands an einem US-Militärschlag in Syrien ist schon aus verfassungsrechtlichen Gründen ausgeschlossen. Das sagte Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière der «Sächsischen Zeitung». Eine Beteiligung deutscher Soldaten an militärischer Auseinandersetzung sei nur in Zusammenhang mit UNO, Nato oder EU möglich. Außerdem erklärte de Maizière, dass er Verteidigungsminister bleiben woll. Aus dem Debakel um das Drohnenprojekt «Euro Hawk» habe er gelernt, sagte der Minister.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen