Kurznachrichten

Unfälle Verkehr: Drei Jugendliche sterben bei Autounfall in Niedersachsen

Stade (dpa) - Drei Jugendliche sind am Abend bei einem Verkehrsunfall in Niedersachsen ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 18-jähriger Fahranfänger bei Stade die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto prallte gegen einen Baum und wurde in zwei Teile gerissen. Ein 14 Jahre altes Mädchen und zwei 16-jährige Jungen starben laut Polizei noch an der Unglücksstelle. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Sein 16 Jahre alter Beifahrer kam mit leichten Blessuren davon.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen