Kurznachrichten

EU Finanzen Zypern: EU-Kommission: Zypern muss mit Alternativvorschlag kommen

Brüssel (dpa) - Nach Ablehnung des Hilfspakets der internationalen Geldgeber im zyprischen Parlament sieht Brüssel die Inselrepublik in der Pflicht. Die Regierung müsse nun einen Alternativvorschlag vorlegen, sagte ein Sprecher der EU-Kommission. Die Kommission befürworte, Anleger mit Kontenguthaben von unter 100 000 Euro von der umstrittenen Zwangsabgabe auszunehmen. EU-Währungskommissar Olli Rehn versuche derzeit, «Lösungen für Zypern zu finden», sagte der Sprecher ohne weitere Details.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen