Kurznachrichten

EU Finanzen Griechenland: EU versichert: Kein Pleite-«Unfall» Griechenlands

Brüssel (dpa) - Angesichts zäher Debatten um die nächste Milliardenzahlung an Griechenland versichern die Europartner, eine Pleite des Krisenlandes sei ausgeschlossen. Es werde keinen Pleite-Unfall geben, sagte ein EU-Verantwortlicher. Athen muss am 16. November fällige Anleihen von etwa fünf Milliarden Euro bedienen. Eigentlich wollten die Euro-Finanzminister am Montag nächster Woche die nächste Kredittranche von 31,5 Milliarden Euro aus dem laufenden Hilfsprogramm freigeben. Ohne die Auszahlung droht die Staatspleite. Doch die Verhandlungen verzögern sich.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen