Kurznachrichten
Freitag, 25. März 2011

Konflikte: Einigung über vollständiges Nato-Kommando in Libyen

Washington (dpa) - Die Nato soll in Kürze die Leitung aller internationalen Militäraktionen in Libyen übernehmen. Man habe sich auch über das Kommando zum Schutz der Zivilbevölkerung geeinigt. Das sagte US-Regierungssprecher Jay Carney in Washington. Allerdings müssten noch militärische Details geklärt werden. Das soll in den nächsten paar Tagen geschehen. Zunächst hatte die «Koalition» nur beschlossen, das Kommando zur Überwachung der Flugverbotszone von den USA an die Nato zu übergeben. Über das Kommando zum Schutz der Zivilbevölkerung gab es dagegen zunächst keine Einigung.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen