Kurznachrichten

Kriminalität Drogen Spanien: Elf Tonnen Haschisch in Spanien sichergestellt

Madrid (dpa) - Die spanische Polizei hat bei einer ihrer größten Einsätze gegen Drogenschmuggel mehr als elf Tonnen Haschisch sichergestellt. 35 mutmaßliche Mitglieder einer Bande wurden festgenommen. Die Bande soll den gesamten Prozess der Herstellung, des Transports und des Verkaufs von Haschisch kontrolliert haben. Das Rauschgift soll aus Marokko nach Spanien geschmuggelt und fast überall in Europa verkauft worden sein, vor allem in Frankreich, Belgien, Großbritannien und den Niederlanden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen