Kurznachrichten

EU Finanzen Zypern: Euroländer bitten Zyperns Bankkunden mit Milliarden zur Kasse

Brüssel (dpa) - Wer Geld bei einer zyprischen Bank liegen hat, zahlt für die Rettung des Mittelmeerstaates vor der Pleite mit. Denn die Eurogruppe beschloss, dass sich jeder Kunde an den Zahlungen beteiligen muss. Bei Einlagen unter 100 000 Euro wird eine Abgabe von 6,75 Prozent fällig, bei höheren Beträgen sind es 9,9 Prozent. So sollen etwa 5,8 Milliarden Euro zusammenkommen, sagte der Eurogruppen- Chef Jeroen Dijsselbloem. Der Deutsche Bundestag und mehrere andere nationale Parlamente müssen dem Hilfspaket noch zustimmen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen