Kurznachrichten

EU Urteile Wetten Luxemburg Deutschland: Europäischer Gerichtshof stärkt private Sportwetten-Betreiber

Luxemburg (dpa) - Private Anbieter von Sportwetten in Deutschland können nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs auf mehr Rechtssicherheit hoffen. Die deutsche Glücksspielregulierung verstoße gegen EU-Recht, weil das von zahlreichen Gerichten gekippte staatliche Glücksspiel-Monopol faktisch fortbestehe. Private Anbieter dürften auch deshalb nicht bestraft werden. Das urteilte der EuGH in Luxemburg. Private Anbieter arbeiten in einer rechtlichen Grauzone. Derzeit nutzen die Unternehmen häufig Lizenzen aus dem Ausland.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen