Kurznachrichten

Kriminalität Indien: Festnahmen nach Vergewaltigung einer Schweizerin in Indien

Neu Delhi (dpa) - Zwei Tage nach der Gruppenvergewaltigung einer Schweizer Touristin in Indien hat die Polizei drei mutmaßliche Täter festgenommen. Die Frau und ihr Ehemann hätten die Männer wieder erkannt, sagte ein Polizist. Die Gegend sei abgesperrt worden und die Suche nach weiteren Tätern dauere an. Die 39-Jährige und ihr Mann zelteten am Freitagabend in einem Wald in Zentralindien, als sie von mehreren Männern überfallen und zusammengeschlagen wurden. Die Frau ist laut Untersuchung im Krankenhaus mehrfach vergewaltigt worden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen