Kurznachrichten

Kanadische Kupferproduzenten: First Quantum und Inmet kurz vor Milliarden-Fusion

In der kanadische Bergbau-Branche könnte es bald zu einem milliardenschweren Zusammenschluss kommen: First Quantum hat sein Angebot für den Rivalen Inmet Mining aufgestockt. Mit der neuen Offerte wird Inmet mit knapp vier Millionen bewertet. Durch die Fusion soll einer der fünf größten Kupfer-Produzenten entstehen.

Zwei frühere Angebote waren vom Inmet-Vorstand zurückgewiesen worden. Mit dem neuen Vorstoß will sich First Quantum die Zustimmung der Gegenseite sichern. Analysten zufolge könnte eine feindliche Übernahme zu einem schnelleren Ergebnis führen, allerdings auch höhere Risiken mit sich bringen.

Inmet gehört eines der größten noch unerschlossenen Kupfer-Vorkommen. Es ist zugleich eines der letzten Projekte, die noch nicht einem globalen Marktführer gehört. Allerdings ist das Projekt "Cobre Panama" auch besonders teuer. First Quantum hofft die Kosten dafür noch senken zu können. Das Unternehmen ist auf Kupfer spezialisiert und operiert vor allem in Sambia, Australien und Finnland. Zusammen mit Inmet sollen bis 2018 potenziell über 1,3 Millionen Tonnen Kupfer pro Jahr produziert werden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen