Kurznachrichten

Luftverkehr: Flughafen-Sicherheitskräfte streiken in Hamburg

Am Hamburger Flughafen hat das Sicherheitspersonal am frühen Morgen erneut für einen Tag die Arbeit niedergelegt.

Dies bestätigte ein Sprecher des Flughafens. Es sei mit Verzögerungen und Flugausfällen zu rechnen. Fluggäste sollten engen Kontakt zu ihrer Airline halten und nach Möglichkeit auf die Bahn ausweichen. Laut Flugplan sollen heute 181 Maschinen vom Hamburger Airport abheben; rund 18 000 abfliegende Passagiere sind von dem neuen Streik betroffen.

Mehr zum Thema
Streik am Hamburger Flughafen

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen