Kurznachrichten

Pferdefleischskandal: Foodwatch will schärferes Kontrollsystem

Angesichts des Pferdefleisch-Skandals fordert die Verbraucherorganisation Foodwatch ein schärferes Kontrollsystem für Lebensmittel.

«Wir brauchen Strukturen, die sicherstellen: Lug und Betrug wird mit hoher Wahrscheinlichkeit entdeckt und richtig teuer», sagte der stellvertretende Foodwatch-Geschäftsführer Matthias Wolfschmidt am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. Handelskonzerne und Markenhersteller müssten speziell zur Untersuchung ihrer Produkte verpflichtet werden. Nötig seien auch stärkere Sanktionen bei Verstößen. «Da die Unternehmen Milliarden-Umsätze machen, müssen Strafen bei Verstößen in Millionen-Höhe liegen. Dann hat ein Konzern schon ein Eigeninteresse daran, dass seine Ware korrekt ist.»

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen