Kurznachrichten

Medien International Iran Frankreich: Frankreich geht gegen Attacken iranischer Störsender vor

Paris (dpa) - Frankreich hat wegen des Einsatzes iranischer Störsender gegen ausländische Rundfunkprogramme die Internationale Fernmeldeunion der Vereinten Nationen alarmiert. Die Störung von Satellitenübertragungen stelle eine Verletzung der internationalen Zusagen des Landes dar, erklärte das Außenministerium in Paris. Ausländische Medien wie BBC oder Deutsche Welle beklagen sich seit langem darüber, dass der Iran ihre Programme offensichtlich gezielt stört. Als Hintergrund gelten kritische Berichte, aber auch die EU-Sanktionen wegen des iranischen Atomprogramms.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen