Kurznachrichten

Flüchtlinge Asyl Syrien: Friedrich: Deutschland nimmt weitere syrische Flüchtlinge auf

Berlin (dpa) - Deutschland wird in diesem Jahr mindestens 5000 weitere syrische Bürgerkriegsflüchtlinge aufnehmen. Dies kündigte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich an. Kriterium für die Aufnahme soll eine «besondere Schutzbedürftigkeit» sein. Darunter würden auch viele Christen fallen, die in Syrien besonderem Verfolgungsdruck ausgesetzt seien, sagte Friedrich. Die Flüchtlinge sollen auf die 16 Bundesländer entsprechend der Ländergröße verteilt werden. Nach UN-Angaben sind mehr als 1,1 Millionen Syrer wegen des Bürgerkriegs in ein Nachbarland geflohen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen