Kurznachrichten

Atom Energie: Gabriel will Rücklagen der Energiekonzerne für Atom-Rückbau prüfen

München (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat angekündigt, die Rücklagen der Energieversorger für den Abriss von Atomkraftwerken zu überprüfen. Erstens wolle er wissen, ob die bislang gebildeten Rückstellungen ausreichten, um den Rückbau der Kernkraftwerke und Atommüll-Endlagerung zu finanzieren, sagte er dem «Focus». Zweitens müsse geprüft werden, ob die Rücklagen sicher sind und im Bedarfsfall darauf zugegriffen werden kann.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen