Kurznachrichten

Plagiatsaffäre: Gericht verhandelt über Aberkennung von Koch-Mehrins Doktortitel

Am Mittwoch hat am Verwaltungsgericht Karlsruhe die Verhandlung über den Entzug des Doktortitels der FDP-Europaabgeordneten Silvana Koch-Mehrin begonnen. Laut einer Gerichtssprecherin steht allerdings noch nicht fest, wann mit einem Ergebnis zu rechnen sei.

Nachdem ihr im vergangenen Jahr von der Universität Heidelberg der Doktortitel aberkannt wurde, klagte die Politikerin. Koch-Mehrin argumentiert, dass Mängel in ihrer Doktorarbeit bereits in der Bewertung berücksichtigt worden und somit in die Note mit eingeflossen seien.

Nach dem Plagiatsskandal um Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu  Guttenberg (CSU) war sie die zweite Politikern, bei der sogenannte Plagiatsjäger im Internet Plagiate in der Dissertation entdeckt und offengelegt hatten. 2009 war sie von der FDP noch als Spitzenkandidatin in die Europawahl geschickt worden. Inzwischen kündigte sie aber an, 2014 nicht mehr für das Europäische Parlament zu kandidieren.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen