Kurznachrichten

Konflikte UN Syrien: Giftgas in Syrien: UN erhöhen den Druck - US-Marine schickt Schiffe

Damaskus (dpa) - Das syrische Regime in Damaskus gerät wegen des mutmaßlichen Giftgaseinsatzes massiv unter Druck. In den USA wird über ein Eingreifen diskutiert. Die Flottenpräsenz der US-Marine im östlichen Mittelmeer sei verstärkt worden, berichtet CNN. Ein Zerstörer sei zu den drei dort kreuzenden Schiffen gestoßen. Die Schiffe seien mit Marschflugkörpern bewaffnet. Die Hohe UN-Repräsentantin für Abrüstung, Angela Kane, traf mittlerweile in Damaskus ein. Sie soll einen Zugang der UN-Chemiewaffeninspekteure zu den angeblich bombardierten Dörfern aushandeln.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen