Kurznachrichten

Atomtest in Nordkorea: Großbritannien bestellt Botschafter ein

 London (dpa) - Das britische Außenministerium in London hat nach dem jüngsten Atomwaffentest den Botschafter Nordkoreas einbestellt. Der britische Außenstaatssekretär Hugo Swire habe dem Botschafter am Mittwoch deutlich gemacht, dass Nordkorea zunehmende Isolation und «weitere Schritte» drohten, sollte sich das Land nicht an die internationalen Regeln halten, hieß es. Der Weltsicherheitsrat der Vereinten Nationen, dem Großbritannien als eines von fünf ständigen Mitgliedern angehört, hatte den Test einstimmig verurteilt. Der Atomversuch am Dienstag war nach Messungen außerhalb Nordkoreas doppelt so gewaltig wie ein Vorgänger-Test im Jahr 2009.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen