Kurznachrichten

Unfälle Verkehr: Gutachter untersuchen den Horror-Crash von Offenburg

Offenburg (dpa) - Sachverständige und die Obduktion der Leichen sollen neue Erkenntnisse zum Horror-Crash von Offenburg bringen. Geklärt werden soll zum Beispiel, ob der 20 Jahre alte Falschfahrer betrunken war oder unter Drogeneinfluss stand. Gutachten der Rechtsmediziner und von Verkehrsexperten könnten helfen, den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. Ergebnisse gibt es bisher noch keine. Der junge Mann hatte am Sonntagmorgen auf der Autobahn 5 bei Offenburg einen Unfall mit sechs Toten verursacht.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen