Kurznachrichten

Indien: Härtere Strafen gegen Vergewaltiger

Kurz vor Beginn des Prozesses gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger einer 23-jährigen Studentin hat Indien die Strafen für sexuelle Gewalttäter verschärft.

Das Innenministerium in Neu Delhi veröffentlichte eine entsprechende Verordnung. Demnach ist für Vergewaltiger eine Haftstrafe von mindestens 20 Jahren bis lebenslang oder die Todesstrafe vorgesehen, wenn das Opfer an den Folgen der Tat stirbt oder dauerhaft im Koma liegt. Der Prozess gegen die fünf Inder beginnt morgen. Die junge Frau starb an den Folgen der Vergewaltigung.

Ausführlich
Härtere Strafen für Vergewaltiger

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen