Kurznachrichten

Verbraucher: Hersteller wollten Warentests manipulieren

Berlin (dpa) - Hersteller von Reinigungs- und Lebensmitteln haben mehrmals versucht, die Bewertungen der Stiftung Warentest zu manipulieren, in dem sie ihre Produkte zwischenzeitlich änderten. Das bestätigte der Leiter der Untersuchungsabteilung. Die Fälle lägen allerdings mehr als vier Jahre zurück und seien wohl durch undichte Stellen im Kuratorium möglich geworden. Hersteller hätten von bevorstehenden Tests erfahren. Das sei heute nicht mehr möglich. Die Internetplattform «populeaks.org» hatte über das Thema berichtet.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen