Kurznachrichten

Karstadt-Immobilienkauf: Investor Benko stemmt Übernahme nicht allein

Wien, 16. Jan (Reuters) - Der österreichische Investor Rene Benko stemmt die Übernahme der Karstadt-Immobilien nicht allein. Benkos Firma Signa Holding schließe sich dafür mit der Immobilienfirma BSG Real Estate des israelischen Geschäftsmannes Beny Steinmetz zusammen, teilte Signa am Mittwoch mit. Das Gemeinschaftsunternehmen, in das die Partner je eine Milliarden Euro einbringen, wurde bereits vom deutschen Bundeskartellamt genehmigt. Steinmetz ist im Bergbau- und Diamantengeschäft tätig.

Der österreichische Investor hatte Ende 2012 insgesamt 17 Karstadt-Immobilien - darunter das KaDeWe in Berlin - für mehr als 1,1 Milliarden Euro übernommen. Verkäufer war die Investorengruppe Highstreet, an der unter anderem Goldman Sachs und die Deutsche Bank beteiligt sind.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen