Kurznachrichten

Wahlen Parlament SPD Italien: Italiens Staatspräsident sagt Treffen mit Steinbrück ab

Berlin (dpa) - Italiens Präsident Giorgio Napolitano hat ein für heute Abend geplantes Treffen mit SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück abgesagt. Als Grund gab Steinbrücks Sprecher umstrittene Äußerungen des SPD-Politikers zum Wahlausgang in Italien an. Steinbrück hatte gestern gesagt, er sei bis zu einem gewissen Grad entsetzt, dass «zwei Clowns» gewonnen haben. Er spielte damit auf das Abschneiden des früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi und des Spitzenkandidaten der Protestbewegung 5 Sterne, Beppe Grillo, an.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen