Kurznachrichten

Kriminalität Brasilien: Kein Ende der Gewaltwelle in São Paulo - Neue Polizeiführung

São Paulo (dpa) - Vor dem Hintergrund der andauernden Gewaltwelle in São Paulo sind die Chefs der Polizei abgelöst worden. Damit reagierte der erst vor wenigen Tagen ernannte neue Minister für öffentliche Sicherheit des Bundesstaat auf den Anstieg der Mordrate in der größten und reichsten Stadt des Landes. Allein am Wochenende wurden mindestens zehn Menschen im Großraum der Stadt erschossen. Die Behörden registrierten im Oktober 150 Mordverbrechen in São Paulo - 92 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen