Kurznachrichten

Prozesse Extremismus NSU: Kein Ende im Streit um Plätze im NSU-Prozess

München (dpa) - In der Debatte um Presseplätze für türkische Medien beim Münchner NSU-Prozess zeichnet sich trotz anhaltenden Drucks auf das Oberlandesgericht weiter keine Lösung ab. Namhafte Juristen und Politiker brachten erneut die Möglichkeit ins Spiel, die Verhandlung für Journalisten per Video in einen anderen Saal zu übertragen. Andere forderten ein neues Akkreditierungsverfahren. Für den Prozess hat kein türkisches Medium einen der 50 Presseplätze im Gerichtssaal erhalten, obwohl acht der zehn Mordopfer, die der NSU zugeschrieben werden, türkischer Abstammung waren.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen