Kurznachrichten

Ärztestreik: Klinikärzte demonstrieren nächste Woche in Düsseldorf

In den Tarifverhandlungen für die gut 50.000 Ärzte an kommunalen Krankenhäusern verstärkt der Marburger Bund den Druck auf die kommunalen Arbeitgeber.

Der Ärzteverband rief am Freitag für den 22. Februar zu einer zentralen Kundgebung in Düsseldorf auf, wo eine weitere Verhandlungsrunde ansteht. Zu der Demonstration werden demnach Krankenhausärzte aus ganz Deutschland erwartet. Damit wollen die Ärzte ihren Forderungen nach mehr Gehalt Nachdruck verleihen.

Die dritte Verhandlungsrunde zwischen dem Marburger Bund und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) am 5. Februar war erfolglos geblieben. Das Angebot der Arbeitgeber, die die Gehälter und Bereitschaftsdienstzahlungen um jeweils zwei Prozent zu erhöhen, lehnte der Marburger Bund ab. Er fordert stattdessen sechs Prozent mehr Gehalt und Verbesserungen bei der wöchentlichen Höchstarbeitszeitgrenze und den Bereitschaftsdiensten.

Der Marburger Bund warf den kommunalen Arbeitgebern mangelnde Kompromissbereitschaft vor. «Mit Lippenbekenntnissen und Dumping-Angeboten werden wir uns nicht länger abspeisen lassen», erklärte der zweite Vorsitzende Andreas Botzlar. Er forderte ein deutlich verbessertes Angebot der Arbeitgeber.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen