Kurznachrichten
Samstag, 07. Januar 2017

Demonstrationen Verkehr Nordrhein-Westfalen: Knapp 100 Rechte demonstrieren in Köln

Köln (dpa) - Mit rund 1000 Einsatzkräften hat die Polizei in Köln einen Demonstrationszug von knapp 100 Rechtsextremen quer durch die Innenstadt abgesichert. 200 Gegendemonstranten, die die Rechten blockieren wollten, wurden von den Einsatzkräften festgesetzt. Auf die Gegendemonstranten komme ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz zu, sagte eine Polizeisprecherin. Eine Person wurde festgenommen. Die rechtsextremistische Partei Pro NRW hatte zu der angemeldeten Kundgebung eigentlich 400 Menschen erwartet.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen