Kurznachrichten

Film Leute USA: Larry Hagman gestorben

New York (dpa) - Die Fernsehserie «Dallas» machte ihn weltweit zum Star. Jetzt ist «J.R.» alias Larry Hagman gestorben. Das berichten die «Dallas Morning News» unter Berufung auf die Familie des Schauspielers. Hagman wurde 81 Jahre alt, fast bis zuletzt hatte er gedreht. Er starb im Kreise seiner Familie in einem Krankenhaus in Dallas. Hagman hatte im vergangenen Jahr mitgeteilt, dass er Krebs hat. Dennoch spielte er in der neuen Serie «Dallas» wieder die gleiche Rolle wie zuletzt zwei Jahrzehnte zuvor.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen