Kurznachrichten

Fußball Kriminalität Wettskandal: Laut Europol mehr als 380 Spiele unter Manipulationsverdacht

Dem europäischen Fußball droht der größte Wettskandal in seiner Geschichte. Die europäische Polizeibehörde Europol hat nach eigenen Angaben mehr als 380 verdächtige Spiele ermittelt, darunter Partien der WM- und der EM-Qualifikation und zwei Champions-League-Begegnungen. Europol-Chef Rob Wainwright sprach auf einer Pressekonferenz in Den Haag von Manipulationen «auf einem nie dagewesenen Niveau».

Ausführlich
Wettskandal erschüttert Fußball

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen