Kurznachrichten

Danone: Lebensmittel-Konzern spürt Krise

Der französische Lebensmittelkonzern Danone will sparen. Die europäische Schuldenkrise macht Danone derzeit zu schaffen.

Die Verbraucher geben weniger Geld aus, vor allem in Südeuropa greifen sie zu preisgünstigeren Produkten. Im Sommer hatte die Danone SA, zu deren Produktportfolio auch Mineralwassermarken wie Evian und Volvic sowie Kinderernährung von Milupa gehören, eine Gewinnwarnung ausgegeben. In den kommenden zwei Jahren wollen die Franzosen nun 200 Millionen Euro sparen, dies soll über eine veränderte Managementstruktur und Kostensenkungen erreicht werden. Zu einem Stellenabbau hieß es von den Franzosen lediglich, dies könnte auf freiwilliger Basis stattfinden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen