Kurznachrichten

Kriminalität Indien: Leiche der brutal vergewaltigten Inderin verbrannt

Neu Delhi (dpa) - Die Leiche der von mehreren Männern brutal vergewaltigten Inderin ist in Neu Delhi in einem Krematorium verbrannt worden. Zuvor seien die letzten religiösen Riten an ihrem Wohnort in Neu Delhi vollzogen worden, berichtete die Onlineausgabe der «Times of India». Die Leiche war auf Staatskosten in der Nacht mit einer Chartermaschine von Singapur nach Indien übergeführt worden. An Bord der Maschine befanden sich auch die Eltern der Toten. Sie wurden am Flughafen von Premierminister Manmohan Singh empfangen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen