Kurznachrichten

Parteien SPD: Lewentz löst Beck als SPD-Chef von Rheinland-Pfalz ab

Mainz (dpa) - Die SPD in Rheinland-Pfalz hat nach fast zwei Jahrzehnten einen neuen Landesvorsitzenden. Der Landesparteitag in Mainz wählte den 49-jährigen Innenminister Roger Lewentz mit 95,3 Prozent zum Nachfolger von Ministerpräsident Kurt Beck. Beck bedankte sich in einer emotionalen Rede bei seinen Genossen und gestand zugleich Fehler am Nürburgring ein. Als künftige Ministerpräsidentin nominierte die SPD einstimmig Sozialministerin Malu Dreyer. Im Januar tritt Beck auch als Regierungschef aus gesundheitlichen Gründen ab.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen