Kurznachrichten

Waffen USA: Lobby kritisiert Obamas Vorstoß gegen Waffenflut

Washington (dpa) - Die amerikanische Waffenlobbyorganisation NRA hat die von Präsident Barack Obama vorgeschlagenen Gesetzesinitiativen zur Waffengewalt kritisiert. Nur ehrliche und gesetzestreue Waffeninhaber würden betroffen sein, und Kinder würden der Gefahr weiterer Tragödien weiter ausgesetzt sein, warnte die NRA. Waffen zu attackieren und Kinder zu ignorieren sei keine Lösung für die Krise des Landes. Bereits im Dezember hatte die NRA vorgeschlagen, bewaffnete Sicherheitskräfte in Schulen einzusetzen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen