Kurznachrichten

Prozesse Kriminalität Mord: Mann gesteht zum Prozessauftakt Sexualmord vor 20 Jahren

Braunschweig (dpa) - Mehr als 20 Jahre nach dem Sexualmord an einer jungen Frau im Harz hat ein 46-Jähriger die Tat vor Gericht gestanden. Beim Prozessauftakt vor dem Landgericht Braunschweig räumte der Mann ein, die 23-Jährige im Oktober 1992 vergewaltigt und erschlagen zu haben. Der Angeklagte ist ein bereits wegen anderer Sexualdelikte verurteilter Psychiatriepatient. Zur Tatzeit hatte er sich unerlaubt von einem Therapieaufenthalt entfernt. Schon kurz danach geriet der Mann ins Visier der Ermittler, doch erst moderne Analysemethoden lieferten die Beweise.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen