Kurznachrichten

Trauer um Literaturpapst: Marcel Reich-Ranicki ist tot

Der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki ist tot. Er starb im Alter von 93 Jahren, wie der Mitherausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", Frank Schirrmacher, über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte.

Reich-Ranicki, der mit seiner Familie 1958 nach Frankfurt zog, ist der wohl bekannteste Literaturkritiker Deutschlands. Er leitete unter anderem die Literaturredaktion der "FAZ" und wurde durch die ZDF-Sendung "Das literarische Quartett" einem breiten Publikum bekannt.

Mehr bei n-tv.de
Marcel Reich-Ranicki ist tot

Nachruf
Ein Leben für die Literatur

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen