Kurznachrichten

Motorsport Formel 1 GP China Training: Massa Tagesschnellster in China - Vettel auf Platz zehn

Shanghai (dpa) - Sebastian Vettel ist im zweiten Training der Formel 1 vor dem Großen Preis von China nicht über den zehnten Platz hinausgekommen. Der Red-Bull-Pilot war in Shanghai mehr als eine Sekunde langsamer als der Tagesschnellste Felipe Massa. Der Brasilianer landete im Ferrari vor dem finnischen Lotus-Fahrer Kimi Räikkönen. Massas Teamkollege Fernando Alonso schnappte sich Position drei vor Mercedes-Pilot Nico Rosberg. Vettels Teamkollege Mark Webber landete direkt dahinter auf Rang fünf.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen