Kurznachrichten

«Beiderseitiges Einvernehmen»: Mercedes trennt sich von Motorsportchef Norbert Haug

Norbert Haug muss nach 22 Jahren als Motorsportchef bei Mercedes gehen. Der Vertrag mit dem 60-Jährigen werde zum Saisonende in «beiderseitigem Einvernehmen» aufgelöst, teilte der schwäbische Autobauer am Donnerstag überraschend mit.

Zuvor hatte die «Sport Bild» von der Trennung berichtet. «Norbert Haug war über 20 Jahre lang das Gesicht des Motosport-Engagements von Mercedes-Benz. Er hat für mich eine ganze Ära geprägt - und als Highlight die erfolgreiche Rückkehr der Silberpfeile in die Formel 1 verantwortet», erklärte Daimler-Konzernchef Dieter Zetsche.

Seit der spektakulären Formel-1-Rückkehr des Mercedes-Werksteams mit Rekord-Weltmeister Michael Schumacher zur Saison 2010 steht für die Silberpfeile nur ein Rennsieg zu Buche. Im vergangenen April hatte Nico Rosberg den Großen Preis von China gewonnen. Schumacher hatte im Oktober nach sportlich enttäuschenden drei Jahren bei Mercedes seinen endgültigen Rücktritt erklärt.

«Leider konnten wir seit der Gründung unseres eigenen Werksteam seit 2010 unsere eigenen Erwartungen mit einem Sieg 2012 noch nicht erfüllen, aber die Weichen sind für Erfolge gestellt und das Team und unsere Fahrer werden alles geben, diese zu erreichen», sagte Haug.

Ausführlich
Mercedes beendet die Ära Haug

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen