Kurznachrichten

Wahlen Bundestag CDU #btw13: Merkel macht Front gegen Zweitstimmenkampagne der FDP

Duderstadt (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der Zweitstimmen-Kampagne der FDP eine klare Absage erteilt. Man habe keine Stimme zu verschenken, sagte die Kanzlerin bei einem Wahlkampfauftritt im niedersächsischen Duderstadt. Beide Stimmen für die CDU, das sei das Motto. Die Liberalen hatten nach dem verpassten Wiedereinzug in den bayerischen Landtag an bürgerliche Wähler appelliert, mit der Zweitstimme FDP zu wählen. Der CDU-Bundesvorstand verabschiedete einen Wahlaufruf, in dem es heißt, nur die Stimmen für die Union seien Stimmen «für eine stabile und gute Zukunft unseres Landes».

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen