Kurznachrichten

Stop and der Mazedonischen Grenze: Migranten kehren zurück nach Griechenland

Hunderte Migranten sind wieder ins griechische Hinterland zurückgekehrt, denen es am Vortag nicht gelungen war, den mazedonischen Grenzzaun zu überqueren. Dies berichtete der Nachrichtensender Skai aus der Region des kleinen griechischen Grenzdorfes Chamilo.

"Die Migranten wurden gestern Abend von den mazedonischen Sicherheitskräften gestoppt. Sie konnten am Zaun übernachten und jetzt kommen sie wieder zurück (nach Griechenland)", berichtete ein Reporter des Senders. Wie vielen Migranten die illegale Einreise von Griechenland nach Mazedonien gelungen ist, war aus offiziellen Quellen nicht zu erfahren. Medien schätzten ihre Zahl auf zwischen 700 und 2000.

Quelle: n-tv.de

Aktuelle Nachrichtenthemen
Empfehlungen