Kurznachrichten

Unfälle Rallye WM: Motorsport unter Schock: Zwei Tote am Rande der Deutschland-Rallye

Trier (dpa) - Der Motorsport steht einmal mehr unter Schock. Im Rahmenprogramm der Deutschland-Rallye in Trier sind bei einem Unfall zwei niederländische Oldtimer-Liebhaber ums Leben gekommen. Fahrer und Beifahrer starben bei einer Demonstrationsfahrt in einem historischen Rallye-Fahrzeug. Das Unglück passierte kurz hinter einer Sprungschanze, an der Autos rund 40 Meter weit fliegen. Nach dem Sprunghügel kam das Auto von der Fahrbahn ab und verunglückte. Beide Männer erlagen noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen