Kurznachrichten

Luftverkehr Notfälle Russland: Nach Flugzeugunglück ringen Ärzte um Leben der Verletzten

Moskau (dpa) - Russische Ärzte ringen um das Überleben von vier Schwerverletzten des Flugzeugunglücks von gestern in Moskau. Ein junger Mann ist erfolgreich operiert worden. Mindestens vier Menschen waren ums Leben gekommen, als ein Flugzeug über die Landebahn hinausschoss, durch einen Zaun raste und zerbrach. Teile des Wracks trafen eine Schnellstraße. Aufschluss über die Unglücksursache erhoffen sich die Ermittler von den sichergestellten Flugschreibern.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen