Kurznachrichten

Nato Außenminister Konflikte Syrien Türkei: Nato schickt «Patriot»-Raketen ins türkisch-syrische Grenzgebiet

Brüssel (dpa) - Als Warnung an Syrien und als Zeichen ihrer Solidarität mit der Türkei haben die Nato-Partner die Entsendung von «Patriot»-Raketen ins türkische Grenzgebiet zu Syrien bezeichnet. Das diene dem Schutz des Bündnisses und des Bündnispartners, sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle in Brüssel. Der Nato-Außenminister wollen die Stationierung der «Patriot»-Raketen dort offiziell beschließen. Die Außenminister der 28 Nato-Staaten warnten Syrien zugleich vor dem Einsatz von chemischen Waffen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen