Kurznachrichten

Innenpolitik Demonstrationen Türkei: Neue Straßenkämpfe in türkischer Hauptstadt Ankara

Istanbul (dpa) - Ungeachtet internationaler Aufrufe zur Zurückhaltung geht die türkische Polizei weiter mit harter Hand gegen Demonstranten vor. In den Straßen um den zentralen Kizilay-Platz in der Hauptstadt Ankara habe es wieder Straßenschlachten gegeben, berichten oppositionelle Aktivisten im Internet. Ein Fernsehsender zeigte Bilder, auf denen Wasserwerfer im Einsatz zu sehen waren. Die Polizei feuerte aus gepanzerten Geländewagen. Es soll weitere Verletzte gegeben haben, bisher ist von mehr als 2300 die Rede.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen