Kurznachrichten

Leute Prozesse USA Deutschland: New Yorker Gericht spricht Deutschem Millionenfinderlohn zu

New York (dpa) - Erst ein Millionenfund beim Gassigehen, dann ein Sieg in den USA: Ein New Yorker Gericht hat einem Deutschen einen Finderlohn von einer Million Dollar zugesprochen. Zahlen muss der Hip-Hop-Sänger Ryan Leslie, dem eine Tasche bei einem Gastspiel in Köln gestohlen worden war. Er setzte einen Finderlohn aus - wollte dann aber dem Deutschen nichts geben. Muss er nun doch, urteilte ein Gericht nach Angaben der «New York Daily News».

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen