Kurznachrichten

Streik: Nord-Ostsee-Kanal dicht

Nach bundesweiten Warnstreiks von Beschäftigen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung liegen in mehreren Bundesländern an vielen Schleusen Schiffe fest.

In Schleswig-Holstein ist der Nord-Ostsee-Kanal betroffen. Der Arbeitskampf führte zur Schließung der Schleusenanlage in Brunsbüttel. Daher würden laut Verdi auch in Kiel keine Schiffe mehr in den Kanal gelassen. Nur Schiffe, die schon im Kanal sind, werden ausgeschleust. In Nordrhein-Westfalen sind von der 24 Stunden- Schließung der Schleusen des Rhein-Herne-Kanals und Wesel-Dattel-Kanals über 100 Schiffe betroffen.

Ausführlich
Schleusenarbeiter streiken

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen