Kurznachrichten

Waffen USA: Obama dringt auf striktere Waffengesetze

    Washington (dpa) - Mehr als drei Monate nach dem Schulmassaker in Newtown mit 27 Toten hat US-Präsident Barack Obama erneut schärfere Waffengesetze gefordert. Tränen seien nicht genug, sagte er im Weißen Haus im Beisein von Opfer-Angehörigen. Er rief den Kongress zu raschem Handeln auf. Ausdrücklich bekräftigte er seine Forderung nach einem Verbot von halbautomatischen Sturmgewehren. Im Kongress wird derzeit ein Gesetzentwurf beraten, der strikte Kontrollen von Waffenkäufern vorsieht. So soll verhindert werden, dass Kriminelle oder psychisch instabile Menschen an Schusswaffen kommen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen