Kurznachrichten

Tote Krankenschwester nach Scherz-Anruf: Obduktion bestätigt Selbstmord

Die Krankenschwester Jacintha Saldanha hat sich erhängt. Das Ergab der am Donnerstag in London veröffentlichte Autopsiebericht.

Außerdem habe Jacintha Saldanha drei Abschiedsbriefe hinterlassen, berichtete ein Polizeioffizier bei einer Gerichtsanhörung in London.

Die Krankenschwester von Herzogin Kate war nach ihrer Verwicklung in einen Telefonscherz des Radiosenders 2DayFM tot aufgefunden wurde. Die Krankenschwester war bei dem Scherzanruf des australischen Senders vor einer Woche im König-Edward-VII.-Krankenhaus ans Telefon gegangen, wo gerade Prinz Williams Frau Kate wegen Schwangerschaftsbeschwerden behandelt wurde.

Die 46-jährige Krankenhausangestellte war auf den Scherzanruf reingefallen und hatte den Anruf der Radiomoderatoren auf die Station von Kate durchgestellt, wo sie an vertrauliche Informationen über die schwangere Frau von Prinz William kamen.

Mehr Artikel zum Thema
Krankenschwester erhängte sich

 

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen