Kurznachrichten

Finanzen Reaktionen USA: Ökonomen sehen US-Haushaltskompromiss weniger euphorisch als Börsen

Frankfurt/Main (dpa) - Weniger euphorisch als die Finanzmärkte haben Ökonomen auf den Kompromiss im US-Haushaltsstreit reagiert. Durch die Einigung, die vergleichsweise moderate Steuererhöhungen und zunächst keine Ausgabenkürzungen vorsieht, dürften die USA einer erneuten Rezession entgehen, heißt es in vielen Kommentaren. Dennoch rechnen Volkswirte durch die verbleibenden Belastungen mit einer Abschwächung des Wachstums der weltgrößten Volkswirtschaft. Die Börsen hatten auf den Kompromiss mit deutlichen Gewinnen reagiert.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen